Deutsch Englisch
Nicht angemeldet  



AGB & Datenschutzbestimmungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

 

§ 1 Geltungsbereich/Produkte

 

(1) Die nachfolgenden Geschäfts- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Tickets (Einzel- und Kombitickets) für die Nationalen Sonderausstellungen „Der Luthereffekt“, „Luther und die Deutschen“ und „Luther! 95 Schätze – 95 Menschen“, der Stiftung Deutsches Historisches Museum, der Wartburg-Stiftung und der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, die im Online-Shop der Nationalen Sonderausstellungen (www.3xhammer.de) oder über die Webseiten der drei Stiftungen gekauft und für alle Verträge/Aufträge und vertraglichen Beziehungen die im Zusammenhang mit dem Erwerb und der Lieferung der Tickets über den Online-Shop abgeschlossen werden.

(2) Die technische Abwicklung des Bestellvorgangs erfolgt durch die Visitate GmbH & Co. KG (Dienstleister). Die Kunden werden von den Webseiten der Stiftungen oder der Webseite www.3xhammer.de auf eine von dem Dienstleister betriebene Webseite weitergeleitet.

(3) Über den Online-Shop erhalten Sie Tickets zu den genannten Ausstellungen. Der Erwerb eines Tickets berechtigt den Inhaber, beim Erwerb eines Einzeltickets zum einmaligen Einlass innerhalb des vorgegebenen und auf dem Ticket vermerkten Zeitfensters und bei Erwerb eines Kombitickets zum einmaligen Einlass in alle drei Sonderausstellungen. Das Kombiticket berechtigt den Inhaber während der jeweiligen Laufzeiten der Ausstellungen, ohne die Festlegung eines Zeitfensters, zum einmaligen Eintritt in die drei Einzelausstellungen. Das Einzelticket verliert nach Ablauf des Zeitfensters und alle Tickets verlieren beim Verlassen der Ausstellung seine/ihre Gültigkeit für die jeweils besuchte Ausstellung.

 

§ 2 Vertragsabschluss

 

(1) Das Vertragsverhältnis kommt

(a) beim Kauf eines Einzeltickets für jeweils die Nationalen Sonderausstellungen „Der Luthereffekt“ (Stiftung Deutsches Historisches Museum Berlin), „Luther und die Deutschen“ (Wartburg-Stiftung) oder „Luther! 95 Schätze – 95 Menschen“ (Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt ) ausschließlich jeweils mit der veranstaltenden Stiftung und

(b) beim Kauf eines Kombitickets für alle drei Ausstellungen ausschließlich, gemeinsam mit der Stiftung Deutsches Historisches Museum, der Wartburg-Stiftung und der Stiftung und den Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt zustande.

(2) Mit Bestätigung der Bestellung durch Anklicken des Feldes „Bestellung abschicken“ auf der Bestellwebseite unterbreitet der Kunde das Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Durch Bestätigung per E-Mail nimmt die jeweilige Stiftung (Variante Absatz 1a) oder beim Kombiticket nehmen die Stiftung Deutsches Historisches Museum, die Wartburg-Stiftung und der Stiftung und die Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt (Variante Absatz 1b) das Angebot an. Mit der Bestellbestätigung kommt zwischen den jeweiligen Vertragspartnern ein verbindlicher Vertrag zustande.

 

§ 3 Preise und Zahlung

 

(1) Die Zahlung erfolgt vorab per Kreditkarte (Visa oder MasterCard).

(2) Die angebotenen Preise für Tickets sind umsatzsteuerfrei gem. § 4 Nr. 20 UStG.

(3) Bei Kauf der Tickets über den Online-Shop wird eine Gebühr erhoben. Die konkrete Höhe wird zusammen mit der Gesamtsumme der Bestellung, vor der Bestätigung der Bestellung durch den Kunden (§ 2 Absatz 2 Satz 1 dieser Bedingungen), ausgewiesen. Sie setzt sich aus Systemgebühren, Transaktionsgebühren und Disagiozusammen. Die Gebühr enthält die gesetzliche Umsatzsteuer.

(4) Die ermäßigten Tickets sind nur zusammen mit den entsprechenden Nachweisen gültig. Diese sind beim Museumsbesuch an der Kasse oder am Einlass vorzulegen.

 

§ 4 Versand

 

(1) Der Versand der Home-Print-Tickets / Bestätigungen / Rechnungen für Eintrittskarten im PDF-Format erfolgt auf Risiko des Kunden an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse.

(2) Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt das Ticket im Eigentum der Stiftung Deutsches Historisches Museum, der Wartburg-Stiftung und/oder der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt.

 

§ 5 Rücktrittsrecht/Stornierungen

 

(1) Eine Stornierung von Online-Ticket-Buchungen ist nicht möglich. Gesetzliche Kündigungsrechte bleiben hiervon unberührt.

 

§ 6 Widerrufsrecht

 

(1) Gemäß § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) besteht bei Verträgen über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen kein Widerrufsrecht, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

(2) Im Übrigen gilt für Verträge mit Verbrauchern:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben

bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Bitte richten Sie ihren Widerruf an:

E-Mail: wittenberg@3xhammer.de, Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, Collegienstraße 54, 06886 Lutherstadt Wittenberg, E-Mail: wittenberg@3xhammer.de

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie müssen die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten zurücksenden oder an uns übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten für die Rücksendung der Waren.

 

§ 7 Haftung/Schadensersatz

(1) Die Stiftung Deutsches Historisches Museum, die Wartburg-Stiftung und die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt haften in Fällen des Vorsatzes oder der groben

Fahrlässigkeit seitens der Stiftungen oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen sowie bei einer schuldhaft verursachten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haften sie nach nur dem Produkthaftungsgesetz, wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder soweit sie einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie übernommen haben. Der Schadensersatzanspruch für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist, außer in Fällen des Satz 1 und 2, auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt.

(2) Die vorstehenden Regelungen gelten für alle Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund. Sie gelten auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

(3) Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

 

§ 8 Datenschutz

 

Die Stiftung Deutsches Historisches Museum, die Wartburg-Stiftung und die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt verarbeiten personenbezogene Kundendaten nur zur Abwicklung und für die Dauer des Vertragsbeziehungen unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, die in der Datenschutzerklärung der Website www.3xhammer.de angegeben sind.

 

§ 9 Schlussbestimmungen

 

(1) Die Stiftung Deutsches Historisches Museum, die Wartburg-Stiftung und die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt behalten sich vor, diese Bedingungen jeder Zeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. Für bereits aufgegebene Buchungen gelten solche Änderungen nicht.

(2) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Der Gerichtsstand für Streitigkeiten mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen Sondervermögen sowie Personen, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, ist die Lutherstadt Wittenberg.

 

Im Zweifelsfall über diese AGB in anderen Sprachen hat nur die deutsche Version Gültigkeit.

 

Stand: September 2016

 

 

 

 

 

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

 

An:
Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt
Collegienstraße 54
06886 Lutherstadt Wittenberg
E-Mail: wittenberg@3xhammer.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*)den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

Name des/der Kunden/Kundin

 

Anschrift des/der Kunden/Kundin 

 

Unterschrift des/der Kunden/Kundin

 

Datum:

 

(*) Unzutreffendes streichen